11.10.2010 Freya 1 Tag Läufigkeit

24.10.2010 Freya wurde von Kleo von der Schelmelach gedeckt.

26.10.2010 Dritter Deckakt.

22.11.2010 Ultraschalluntersuchung positiv, Freya ist trächtig.

19.12.2010 Freya wiegt jetzt 39,6 kg, das sind ca. 9 kg mehr wie im Oktober.

25.12.2010 16.45 Uhr erster Weimaraner mit 462 g Geburtsgewicht.

25.12.2010 17.12 Uhr zweiter Weimaraner mit 521 g Geburtsgewicht.

25.12.2010 17.55 Uhr dritter Weimaraner mit 446 g Geburtsgewicht.

25.12.2010 19.15 Uhr vierter Weimaraner mit 415 g Geburtsgewicht.

25.12.2010 19.50 Uhr fünfter Weimaraner mit 395 g Geburtsgewicht.

25.12.2010 21.45 Uhr sechster Weimaraner mit 443 g Geburtsgewicht.

25.12.2010 22.05 Uhr siebter Weimaraner mit 447 g Geburtsgewicht.

25.12.2010 22.55 Uhr achter Weeimaraner mit 411 g Geburtsgewicht.

25.12.2010 23.50 Uhr neunter Weimaraner mit 411 g Geburtsgewicht.

26.12.2010 00.52 Uhr zehnter Weimaraner mit 436 g Geburtsgewicht.

26.12.2010 03.55 Uhr elfter Weimaraner mit 438 g Geburtsgewicht.

26.12.2010 04.30 Uhr zwölfter Weimaraner mit 420 g Geburtsgewicht.

27.12.2010 Leider 1 Welpe (Hündin 395 g) verstorben.

28.12.2010 Alle 11 Welpen sind gesund und munter. Wir haben die Namen vergeben und die Wurfmeldung ausgefüllt.

Rüden: Balder, Barkley, Bero, Bor, Bruno, Buri

Hündinnen: Babett, Beyla, Bia, Birka, Bruni

03.01.2011 Alle 11 Welpen haben ihr Geburtsgewicht verdoppelt.

04.01.2011 Video 10 Tag

06.01.2011 Viele Welpen haben heute die Augen geöffnet und nehmen weiter sehr gut zu, das Durchschnittsgewicht liegt bei ca. 1100 g.

07.01.2011 Die Welpen wurden heute entwurmt.

10.01.2011 Die Welpen haben jetzt ein Durchschnittsgewicht von 1.34 kg.

12.01.2011 Die Welpen haben heute das erste mal zusätzlich Welpenmilch bekommen, um Freya etwas zu entlasten und die sehr guten Gewichtszunahmen zu erhalten.

14.01.2011 Die Welpen haben jetzt ein Durchschnittsgewicht von 1.68 kg.

17.01.2011 Die Welpen sind heute umgezogen.

18.01.2011 Die Welpen wurden heute das zweite mal entwurmt und haben jetzt ein Durchschnittsgewicht von 2.1 kg.

20.01.2011 Video Fütterung

24.01.2011 Die Welpen haben jetzt ein Durchschnittsgewicht von 2.87 kg.

28.01.2011 Die Welpen haben jetzt ein Durchschnittsgewicht von 3.38 kg.

29.01.2011 Die Welpen wurden heute das dritte mal entwurmt und der erste Wildkontakt zu Fasan, Ente sowie Kanin steht auf dem Tagesplan.

03.02.2011 Die Welpen haben jetzt ein Durchschnittsgewicht von 4.39 kg, da einige Welpen jetzt die 5 kg erreichen bzw. Bero 5.15 kg wiegt und unsere Waage nur bis 5 kg anzeigt, werden wir nicht mehr jeden Tag wiegen.

09.02.2011 Die Welpen wurden heute das vierte mal entwurmt und haben jetzt ein Durchschnittsgewicht von 5.3 kg.


15.02.2011 Heute wurden die Welpen gegen Staupe/Hepatitis/Parvovirose/Zwingerhusten/Leptospirose geimpft (SHAPPi/L) und haben einen Mikrochip-Transponder und ihren EU-Heimtierausweis bekommen.

16.02.2011 Heute war die Wurfabnahme, die Weimaranerwelpen wurden nicht mehr tätowiert, es wurde die Transpondernummer der jeweiligen Zuchtbuchnummer zugeordnet.

27.02.2011 9 Welpen sind im laufe der Woche zu ihren neuen Hundeführern und deren Familien umgezogen. Wir wünschen allen sehr viel Freude mit ihrem neuen Familienzuwachs und auch viel Waidmannsheil. Vier Welpen sind weiter in NRW, drei Welpen sind nach Niedersachsen und jeweils einer nach Österreich und Belgien umgezogen.

19.03.2011 Bruno hat sein neues Zuhause in der nähe von Kerpen auch in NRW gefunden.

05.05.2011 Balder hat heute seine erste Hasenspur selbstständig gefunden und ca. 300 m mit 2 Hacken über einen trockenen Rübenacker verfolgt, bis er dann nach 30 m in einem Grasstück die Witterung eines Rebhuhns wahrnahm und dieses dann aus der Deckung drückte.

22.08.2011 Balder hat heute sichtlaut an einem Hasen gezeigt.

27.09.2011 Bruno hat die Rettungshunde Eignungsprüfung mit "sehr gut" bestanden, Herzlichen Glückwunsch.

Oktober 2011 Video Balder Wasserarbeit

20.11.2011 Bia hat heute einen Hasen mit offenem Laufbruch nach ca. 800 m gefunden und gebracht.

26.11.2011 Balder wohnt jetzt in Düsseldorf und jagd im Münsterland und Niedersachsen.

14.04.2012 Bor hat auf der VJP bei DK 60 Pkt. erreicht, Beyla 59 Pkt. VJP bei Emsbüren und Birka hat auf der VJP KJS Bochum 68 Pkt. erreicht (Waidmannsheil).

21.04.2012 Bero hat beim Weimaraner-Klub e.V. LG NRW 70 Pkt. erreicht Hasenspur 11 mit stetigem Laut auf der Spur, auf der Bestätigungsspur leider nur ein verhaltener Spurlaut wahrscheinlich Fahrgasse mit weniger Witterung (Waidmannsheil).

25.04.2012 Balder hat auf der VJP bei Korschenbroich 70 Pkt. sichtlaut erreicht und Bia 72 Pkt. Spur und Sichtlaut (Hasenspur 11), Bia Platz 1 und Balder Platz 2 (Waidmannsheil).

Juni 2012 Video Balder

15.09.2012 Birka hatte heute ihren ersten Tag der Hitze und war auch schon die letzten 2 Wochen nicht so gut drauf und hat die Ente leider nicht gebracht, in den Feldfächern hat Sie alles sehr gut gemacht. Trotzdem ein grosses Lob an den Führer der sich intensiv um die Ausbildung gekümmert hat.Waidmansheil!

16.09.2012 Bor hat heute die HZP mit 173 Pkt. (Suche 11) bestanden, und auch die Brauchbarkeit Niederwild und Hochwild in Niedersachsen bestanden. Waidmannsheil!

23.09.2012 Beyla hat heute die HZP mit 178 Pkt. (alles 10 ausser Art des Bringens 8) bestanden, und auch die Brauchbarkeit in Niedersachsen bestanden. Waidmannsheil!

29.09.2012 Bero hat heute die HZP mit 176 Pkt. bestanden, und auch die Brauchbarkeit Niederwild (NRW Zusatzfächer) bestanden. Stöbern mit Ente 11 Pkt.. Das Wetter auf der Prüfung war regnerisch so das Bero im Feld nur an 2 Hasen heran kam die beide vorher hochgingen. An einem Hasen zeigte Bero sichtlaut, am anderen konnte ich Bero zurückpfeifen. Beim Verlorensuchen im Deckungsreichen Gewässer kam Bero beim absuchen der Insel an eine von 2 Enten die sich noch auf dem Gewässer befanden (Gruppe vorher). Da diese Ente dann abtauchte, hat Bero ab diesem Zeitpunkt das Gewässer was eine Grösse von ca. 80 m Breite und eine Tiefe von ca 110 m hatte, in der Mitte befand sich eine bewachsene Insel, von ca. Breite 10 m mal Tiefe 30 m die jeweils mindestens 30 m von jedem Ufer entfernt war,  bis in beide hintere Ecken schwimmend abgesucht.  Hierbei drückte Bero im hinteren Bereich noch 2 mal eine Ente heraus die jeweils wieder abtauchten und hat dann sehr intensiv mit der Nase gearbeitet um die abgetauchten Enten wieder zu finden. Eine Ente befand sich nun bei uns in der rechten Ecke des Gewässers die andere am linken Uferbereich wo noch die tote Ente lag (Windrichtung war von uns Richtung Teich), Bero arbeitete das rechte Ufer nun langsam 110 m zurück und hat vor der Ecke die Witterung der Ente wahrgenommen die schon Richtung uns am Ufer (Fussende Teich) langsam entlang kam und drückte diese dann heraus, wobei ich nun die Ente endlich schiessen konnte (2 Schüsse 20 m Entfernung) und Bero diese brachte. Bis zu diesem Zeitpunkt waren schon mehr als 20 Minuten vergangen wobei die Richter schon ankündigten das bei nächster Gelegenheit eine tote Ente vor dem Hund sichtig ins Wasser geworfen würde. Nun musste ich Bero natürlich nochmal schicken um die tote Ente zu finden und zu bringen. Da Bero aber nun erst wieder nach rechts wollte dann kurz nach links und wieder zurück nach rechts habe ich mich entschlossen einen Schuss Richtung toter Ente zur Unterstützung abzugeben zumal ich noch davon ausgehen musste das in der nähe der toten Ente sich die zweite lebende Ente befand. Dies klappte dann auch sehr gut, es gab leider nur ein gut 7 Pkt. wegen der Unterstützung mit dem Schuss.  Die Arbeit an der lebenden Ente war die beste Entenarbeit auf einer Prüfung die ich gesehen habe ob als Richter oder hier als Führer, da der Hund seine Nase hier bei der Arbeit hervorragend über mehr als 20 Minuten einsetzte und nicht nur einfach wild den Teich absuchte, der auch vom Schwierigkeitsgrad (Grösse, Insel und zu überwindene Wasserflächen) sehr hohe Ansprüche an den Hund stellte. Im Nasengebrauch blieb es leider bei 10 Pkt. wobei die Richter nach der Wasserarbeit eine höhere Bewertung in Aussicht stellten, da wir im Feld bei der nassen Witterung nicht an Wild heran kamen und beim Vorstehen bei 8 Pkt., kurzes Anzeigen bei der Ente in der rechten Ecke des Teiches und kurzes markieren an Kanichenbauten die beiden Hasen waren leider sichtig. Waidmannsheil an den Eigentümer von Bero!

10.10.2012 Bia hat heute die HZP mit 170 Pkt. mit Spur und Sichtlautnachweis (alles 10 ausser Wasser, weil ein Schuss Richtung gegenüberliegendem Ufer nötig war. Als Bia dann Wind von der Ente bekam hat Sie diese im Schilf gesucht und gefangen) bestanden, und auch die Brauchbarkeit Niederwild (Zusatzfächer) bestanden. Die Vorstehanlage hat Bia mehrfach (ca. 6-8 mal) sehr gut gezeigt. Waidmannsheil!

02.11.2012 Balder hat heute die HZP mit 179 Pkt. mit sichtlaut am Rehwild (LT) bestanden. Es war ein sehr guter Wildbesatz im Prüfungsrevier (Rebhühner, Fasan, Hase, Kanin, Rehwild).  Die Vorstehanlage hat Balder mehrfach mit Nachziehen 11 Pkt. gezeigt. Durch das häufige Finden von Wild im Feld und auch das Finden, Fangen und Bringen einer Ente, die sich wohl schon länger in der Deckung befand während der Verlorensuche (Tote Ente), wurde auch der Nasengebrauch mit 11 Pkt. bewertet. Waidmannsheil!

25.11.2012 Balder hat auf einer Niederwildjagd in November einen Fuchs abgetan. Waidmannsheil!

28.11.2012 Bero hat eine  HD-A1 Hüfte. Waidmannsheil!

22.12.2012 Buri hat eine  HD-A1 Hüfte. Waidmannsheil!

07.07.2013 Bero ist jetzt anerkannter Zuchtrüde des Weimaraner Klub e.V.!

26/27.10.2013 Bero hat mit 327 Pkt. im I Preis auf der 100 VGP des JGV Tecklenburger Land den 4 Platz von 20 Hunden erreicht.!

2013 Bruno hat die Rettungshundeprüfung bestanden.

Freya von der Letzlinger Heide

  • Freya von der Letzlinger Heide (Welpe)
  • Freya von der Letzlinger Heide vor HZP
  • Freya & Fidi von der Letzlinger Heide
  • Freyas erster Fuchs
  • Freyas erster Marder
  • Freyas erster Marder
  • Freya v. d. Letzlinger Heide (Niers)
  • Freya mit Pokal beste Hasenspur
  • Freya mit Wildschwein
  • Freya Suchensieger VGP Weimaraner-Klub NRW
  • Freyas Urgrossmutter
  • Freya Reizangel (Welpenalter)
  • Freya 2 Platz VJP Weimaraner-Klub NRW
  • Major-Herber HZP mit Zuchtschau 2008
Previous ◁ | ▷ Next

Freyas Prüfungen

Freya von der Letzlinger Heide (116/07)

Form/Haarwert: SG-SG=SG, 63cm, HD-A1, WG1-WF1

VJP 73 sichtlaut Hasenspur 11, Nase 11

VJP 73 sichtlaut Hasenspur 11, Vorstehen 11

HZP 181 Vorstehen 11

VGP 318/I ÜF (Suchensiegerin)

Härtenachweis

Brauchbarkeit Niederwild

Ahnentafel Freya von der Letzlinger Heide

Kleo von der Schelmelach

Previous ◁ | ▷ Next

Kleos Prüfungen

Kleo von der Schelmelach (109/06)

Form/Haarwert SG/SG=SG, 67 cm, HD-A1, WG1 - WF1

VJP 70 spurlaut

VJP 58

HZP 186, Nase 11, Suche 11, Vorstehen 11, (Suchensieger)

VGP 295/II TF, Riemenarbeit 4

Härtenachweis

Brauchbarkeit Niederwild

Ahnentafel Kleo von der Schelmelach