Wir würden uns über Welpen-Reservierungen freuen. Insbesondere auch über Welpen-Reservierungen aus der Schweiz, da wir bei unserem A-Wurf einige Nachfragen aus der Schweiz hatten aber nur eine Hündin aus unserem Wurf nicht kupiert war.
Heros vom LeymborghDer Weimaraner-Zwinger "vom Hemmershof" wurde in das Weimaraner Zuchtbuch unter der Zwinger Nr. 632 am 2 April 2009 eingetragen. Unser A-Wurf wurde am 13 Dezember 2009 gewölft, Freya brachte 11 (5R/6H) gesunde Welpen zur Welt und hat diesen auch ihre Jagdpassion in die Wiege gelegt. Wir haben für unseren B-Wurf Kleo von der Schelmelach als Deckrüden ausgesucht, in diesem Wurf hat Freya 13 Welpen gewölft 6R/7H 1 x Totgeburt und ein Welpe ohne Saugreflex. Aus dieser Verpaarung versprechen wir uns passionierte laut jagende Kurzhaar-Weimaraner. Der Anteil der Vorfahren die einen nachgewiesenen Laut haben ist mit 80% in den letzten 4 Generationen sehr hoch.  Wir werden hier unter der Rubrik Zucht ausführlich und aktuell berichten. Da uns der B-Wurf und hier insbesondere das Wesen der Hunde gefällt werden wir beim C-Wurf wieder Kleo als Deckrüden nehmen. Infos zu unserer Hündin finden Sie unter "Unsere Grauen" wo Prüfungszeugnisse und der Stammbaum von Freya einzusehen sind, in der "Weimaraner Galerie" finden Sie Fotos von Freya und einigen Geschwistern bzw. Ahnen sowie von unserem A-Wurf und natürlich von Kleo von der Schelmelach.
Falls Sie planen einen Kurzhaar Weimaraner Welpen aus jagdlicher Leistungszucht anzuschaffen würden wir uns freuen wenn sich der eine oder andere Jagdhundeführer einen Welpen aus unserer Zucht reservieren möchte. Wir sind Mitglied im Weimaraner-Klub e.V. und züchten nach dessen Regeln , unsere Welpen geben wir nur an geeignete Hundeführer ab, d.h.  in allererster Linie an Jäger. Unsere Welpen bekommen eine Ahnentafel vom Weimaraner-Klub e.V, das ist der einzige in Deutschland offiziell vom VDH und JGHV anerkannte Rasseverein zur Züchtung des Weimaraner Vorstehhundes. Bitte erkundigen Sie sich immer vor dem Kauf eines Weimaranerwelpen ob der Züchter unter dem Weimaraner Klub e.V. bzw. bei Züchtern aus dem Ausland unter einem von der FCI annerkannten Rasseverein, züchtet. Wenn Sie eventuell auch mal mit Ihrem Welpen nach absolvieren der Zuchtvorraussetzungen züchten wollen, müssen die Elterntiere von aus dem Ausland stammenden Weimaranern ebenfalls die Zuchtvoraussetzungen laut Zuchtordnung (Zuchtschau, HZP oder vergleichbare Prüfung, HD-Bewertung des Weimaraner Klub e.V., Wesenstest) wie im Inland haben, über Ausnahmen entscheidet der Zuchtwart im einvernehmen mit dem Vorstand. Es werden in jüngster Zeit einige als "blaue Weimaraner" bezeichnete Hunde angeboten. Diese Hunde werden in Deutschland nicht als Weimaraner anerkannt und können somit nicht auf Prüfungen des JGHV (VJP, HZP, VGP, Btr, VSwP etc.) vorgestellt werden, ebenfalls ist es fraglich ob diese in allen Bundesländern eine Brauchbarkeitsprüfung ablegen dürfen. Wenn Sie sich für einen Kurzhaar-Weimaraner-Welpen aus unserer Zucht interessieren können Sie unter dem Menüpunkt "Kontakt" gerne Kontakt zu uns aufnehmen oder Sie rufen uns einfach an.



Weidmannsheil und Horüdho !


Weimaraner vom Hemmershof
 

Hinweise des für Welpenkäufer (© Weimaraner-Klub e.V. i.T.)


Die Welpen dürfen frühestens nach Vollendung der 8. Lebenswoche von der Mutter getrennt werden. Sie sollten den Kauf nicht ausschließlich telefonisch abwickeln. Lassen Sie sich vor Kauf oder Anzahlung eines Welpen die Hündin und alle Welpen vorführen. Besichtigen Sie die Zwingeranlage vom Züchter und prüfen Sie, spätestens bei der Abgabe, ob die Welpen im linken Behang (Ohr) tätowiert sind oder einen Chip haben. Achten Sie darauf, dass den Welpen genügend Auslauf geboten wird und der regelmäßige Kontakt zu Menschen gewährleistet ist. Welpen, die etwa in dunklen Kellern oder engen Zwingern nur wenig Umweltreizen ausgesetzt sind, können nur selten zu selbstbewussten und leistungsstarken Jagdhunden heranwachsen.
Chac vom HemmershofSpätestens bei der Welpenabgabe sollte u.a. kontrolliert werden, ob die Welpen keine gravierenden körperlichen Mängel aufweisen, regelmäßig entwurmt wurden und ob die in den linken Behang (Ohr) eintätowierte Tätowiernummer mit der auf der vom Zuchtbuchführer des Weimaraner Klub e.V. für diesen Hund angefertigten Ahnentafel übereinstimmt. Der Wurf wird in der Regel vom Landesgruppenvorsitzenden oder einem von ihm zu bestimmenden Stellvertreter beim Züchter abgenommen. Es wird darüber ein schriftlicher Bericht erstellt. Lassen Sie sich diesen vorweisen. (Anmerkung: Ab ca. 2011 wird fast nicht mehr tätowiert)
Prüfen Sie unbedingt die Echtheit der Ahnentafel (siehe Muster) und lassen Sie sich diese mündlich und schriftlich bescheinigen. Ein im Weimaraner Klub e.V. gezogener Weimaraner erhält eine solche gelbe Ahnentafel. Außer dem Logo des Weimaraner Klub e.V. finden Sie dort das Emblem des JGHV, den Sperlingshund, sowie die Zeichen vom VDH und der FCI. Nur diese Original-Ahnentafel garantiert, dass der Welpe nach den anerkannten Richtlinien des Weimaraner Klub e.V. gezüchtet wurde und der Züchter die Zuchtordnung des Weimaraner-Klub e.V. einhält.

"Nicht die Rasse, sondern die Zuchtauswahl aus ihr ist die Bürgschaft für höchste Form und beste Leistung." Dieses Zitat von Major Robert Herber Vorsitzender des Weimaraner-Klub (1921 - 1946) stand bis vor kurzem noch auf jeder Ahnentafel des Weimaraner-Klub e.V..